Zurück zu Daten und Datenschutz

Datenschutzbestimmungen

Datenschutz-Bestimmungen für die Mitarbeitersuche und Einstellung unter Verwendung von Teamtailor:

Die Dienste für die Verwaltung und das Arbeiten mit Bewerbungen und das Vereinfachen des Rekrutierungsvorgangs ("die Dienste") werden von Teamtailor im Namen von Semcon Germany ("Verantwortlicher","wir","uns" etc.) ermöglicht und bereitgestellt. Es ist von Bedeutung, daß die Personen, die den Service nutzen ("Nutzer") sich dabei sicher fühlen, und informiert darüber sind, wie wir die persönlichen Daten des Nutzers im Rekrutierungsprozess verwenden. Wir streben danach den größtmöglichen Standard bezüglich des Schutzes personenbezogener Daten aufrechtzuerhalten. Wir verarbeiten, verwalten, nutzen und verwenden die personenbezogenen Daten des Nutzers in Übereinstimmung mit diesen Datenschutz-Bestimmungen („Datenschutz-Bestimmungen“).

1. Allgemeines

Wir sind der Datenverarbeiter im Sinne der derzeit geltenden Datenschutzgesetze. Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden zum Zweck der Verwaltung und Bearbeitung der Einstellung von Mitarbeitern für unser Unternehmen verarbeitet.

2. Sammeln personenbezogener Daten:

Wir sind verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die der Nutzer für die Dienste bereitstellt, oder für die personenbezogenen Daten, die wir auf andere Art und Weise im Hinblick auf die Dienste sammeln.

Wann und wie sammeln wir Daten?
Wir sammeln personenbezogene Daten über Nutzer, wenn die Nutzer Folgendes tun;

  • eine Bewerbung über den Dienst vornehmen oder wenn sie andernfalls, persönliche Daten über sich selbst oder unter Verwendung einer Quelle einer Dritten Partei wie Facebook oder LinkedIn hinzufügen; und
  • den Dienst dazu nutzen, mit unseren Mitarbeitern Verbindung aufzunehmen, personenbezogene Daten über sich selbst entweder selber oder über die Nutzung einer Quelle wie Facebook oder LinkedIn hinzuzufügen;
  • identifizierbare Daten im Chat zur Verfügung zu stellen (bereitgestellt über die Webseite, die diesen Service nutzt) und solche Daten für den Bewerbungsvorgang von Bedeutung sind;

Wir sammeln Daten von Dritten Parteien, wie von Facebook, Linkedin und über andere öffentlich verfügbare Quellen. Dies wird als “Quellenauswertung” bezeichnet und kann durch unsere Mitarbeiter manuell durchgeführt werden oder im Dienst automatisch erfolgen.

In einigen Fällen können bereits im Unternehmen befindliche Mitarbeiter Empfehlungen für potenzielle Bewerber aussprechen. Solche Mitarbeiter werden persönliche Daten über solche potenziellen Bewerber hinzufügen, In den Fällen, wo dies gemacht wird, wird der potenzielle Bewerber als Nutzer im Zusammenhang mit diesen Datenschutz-Bestimmungen betrachtet und wird über die Verarbeitung der Daten informiert.

Die Arten personenbezogener Daten, die gesammelt und verarbeitet werden.
Die Arten der personenbezogenen Daten, die über den Dienst gesammelt werden können, können genutzt werden, um natürliche Personen anhand von Namen, E-Mails, Bildern und Videos, Informationen von Facebook und LinkedIn-Konten, Antworten auf Fragen, die von der Personalabteilung gestellt werden bezüglich von akademischen Graden, Ausbildung und weiteren Informationen, die der Nutzer oder andere zur Verfügung gestellt haben, zu identifizieren. Nur die Daten, die für den Rekrutierungsvorgang relevant sind, werden gesammelt und verarbeitet.

Zweck und Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Der Zweck des Sammeln und der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist das Verwalten von Bewerbungsverfahren. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Vereinfachung und Durchführung von Einstellungen.

Personenbezogene Daten, die mit dem Zweck einer zusammenfassenden Analyse oder Marktforschung verarbeitet werden, werden immer anonymisiert. Solche personenbezogenen Daten können nicht genutzt werden, um einen bestimmten Nutzer zu identifizieren. Deshalb werden solche Daten nicht als personenbezogene Daten angesehen.

Die Zustimmung des Betroffenen:
Der Nutzer stimmt der Verarbeitung dessen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung von Bewerbungsverfahren zu. Der Nutzer stimmt zu, daß die personenbezogenen Daten durch den Dienst gesammelt werden, wenn Nutzer Folgendes tun:

  • Eine Bewerbung unter Nutzung des Dienstes machen, das Hinzufügen von personenbezogenen Daten entweder durch sich selbst oder unter Verwendung einer Quelle einer Dritten Partei wie Facebook oder LinkedIn, und daß der Verarbeiter externe Werkzeuge zum Hinzufügen zusätzlicher Informationen nutzen kann; Und daß
  • Wenn der Nutzer diesen Service nutzt, um sich mit der Personalabteilung des Verarbeiters in Verbindung zu setzen durch das Hinzufügen von personenbezogenen Daten über sich selbst entweder persönlich oder durch Nutzung einer Quelle einer Dritten Partei wie Facebook oder LinkedIn.

Der Nutzer stimmt ebenso zu, daß der Verarbeiter öffentlich verfügbare Informationen über den Nutzer sammelt und diese für die Verwendung beim Einstellungsvorgang zusammenträgt.

Die Einwilligung der Nutzer, dazu und daß die personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den obengenannten a) und b) gemäß den nachfolgenden Abschnitten zu Speicherung und Weitergabe gesammelt werden und wie lange die Daten verarbeitet werden werden.

Der Nutzer hat das Recht seine/ihre Zustimmung jederzeit zurückzuziehen, indem er sich mit dem Verarbeiter unter Nutzung der im Abschnitt 9 genannten Kontaktdetails in Verbindung setzt. Das Ausüben dieses Rechts kann allerdings bedeuten, daß der Nutzer sich nicht auf eine bestimmte Position bewerben oder den Service in anderer Form nutzen kann .

Speicherung und Weitergabe
Die personenbezogenen Daten, die bei Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden, werden innerhalb der EU/des EWR, einem solchen Drittstaat, von dem die Europäische Kommission überzeugt ist, daß dieser ein angemessenes Schutzniveau für die Daten hat, gespeichert und verarbeitet oder verarbeitet von solchen Zulieferern, die solche verbindlichen Verträge eingegangen sind, die vollständig mit der Rechtmäßigkeit der Weitergabe an Drittstaaten (beispielsweise Privacy Shield) übereinstimmen oder an andere Zulieferer, wo angemessene Sicherheitsvorkehrungen in Kraft sind, um die Rechte der Betroffenen zu schützen, deren Daten übertragen werden. Um eine Dokumentation bezüglich der angemessenen Sicherheitsvorkehrungen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns unter Verwendung der Kontaktdaten, die in Abschnitt 9 genannt sind.

Wie lang werden die personenbezogenen Daten verarbeitet werden
Wenn ein Nutzer der Verarbeitung dessen persönlichen Daten nicht, schriftlich, widerspricht, dann werden die personenbezogenen Daten so lange wie wir es in Bezug auf die vorgenannten Zwecke für notwendig erachten von uns gespeichert und verarbeitet. Bitte beachten Sie, daß ein Bewerber (User) für eine zukünftige Stellenbesetzung interessant sein könnte und aus diesem Zweck können wir die personenbezogenen Daten so lange speichern Bis sie für uns für unsere zukünftigen Stellenbesetzungen keinen Wert mehr haben. Wenn Sie als User nicht wünschen, daß Ihre personenbezogene Daten für diesen Zweck (zukünftige )Stellenbesetzungen verarbeitet werden, dann wenden Sie sich bitte an uns unter Verwendung der in Paragraph 9 genannten Kontaktdetails.

3. Nutzerrechte

Die Nutzer haben das Recht, Informationen über die personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, anzufordern. Dies geschieht durch eine schriftliche Anfrage unter der Verwendung der nachfolgend in Paragraph 9 genannten Kontaktdetails. Die Nutzer haben das Recht auf eine (1) Kopie der personenbezogenen Daten, die ihnen ohne irgendwelche entstehenden Kosten gehört. Für darüberhinaus angeforderte Kopien hat der Verarbeiter das Recht eine angemessene Gebühr auf Basis der Verwaltungskosten für eine solche Anforderung zu verlangen.

Die Nutzer haben das Recht die Berichtigung von ungenauen personenbezogenen Daten betreffend diesen User, falls notwendig, zu verlangen. Dies geschieht als schriftliche Anfrage unter Verwendung der im nachfolgenden Paragraphen 9 genannten Kontaktdetails.

Der Nutzer hat das Recht die Löschung oder die Beschränkung der Verarbeitung zu verlangen und das Recht der Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen unter bestimmten Rahmenbedingungen zu widersprechen.

Der Nutzer hat das Recht jegliche Zustimmung zur Verarbeitung, die dem Verarbeiter vom Nutzer gegeben wurde, zu widerrufen. Die Ausübung dieses Rechts kann aber bedeuten, daß der Nutzer sich für eine bestimmte Stelle nicht bewerben kann oder den Dienst auf andere Art und Weise nicht nutzen kann.

Der Nutzer hat unter bestimmten Umständen das Recht auf die Portierbarkeit der Daten, was das Recht bedeutet die personenbezogenen Daten zu erhalten und zu einem anderen Verarbeiter zu übertragen so lange wie dies die Rechte und Freiheiten Anderer nicht beeinträchtigt.

Der Nutzer hat das Recht eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde bezüglich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zu ihm oder ihr gehören, einzureichen, falls der Nutzer der Ansicht ist, daß die Verarbeitung der personenbezogenen Daten den Rechtsrahmen des Datenschutzrechtes verletzt.

4. Sicherheit

Wir räumen der persönlichen Integrität Vorrang ein und arbeiten deshalb aktiv daran, daß die personenbezogenen Daten der Nutzer mit äußerster Sorgfalt verarbeitet werden. Wir ergreifen die Maßnahmen, die angemessenerweise erwartet werden können, um sicherzustellen, daß die Sicherheit der personenbezogenen Daten von Nutzern und Anderen sicher verarbeitet werden und dies in Übereinstimmung mit den Datenschutz-Bestimmungen und dem Rechtsrahmen der EU-DSGVO geschieht.

Allerdings kann die Übertragung von Informationen über das Internet und Mobilfunknetze niemals ohne jegliches Risiko geschehen, so dass alle Übertragungen auf eigenes Risiko der Person, die die Daten überträgt, erfolgen. Es ist bedeutend, daß die Nutzer ebenso Verantwortung übernehmen, um sicherzustellen, daß deren Daten geschützt sind. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, daß dessen Login-Informationen geheim bleiben.

5. Übertragung von personenbezogenen Daten an eine Dritte Partei

Wir werden die personenbezogenen Daten der Nutzer weder verkaufen noch auf irgendeine andere Art an Dritte Parteien weitergeben.

Wir können die Personen bezogenen Daten der Nutzer übertragen an;

  • Unsere Auftragnehmer und Unterauftragnehmer, die als unsere Verarbeiter und Unter-Datenverarbeiter in Übereinstimmung mit unseren Weisungen für die Bereitstellung der Dienste handeln;
  • Behörden oder juristischen Beratern im Fall, daß widerrechtlichesaa oder mißbräuchliches Verhalten vermutet wird; und
  • Behörden, juristischen Beratern oder sonstigen Handelnden, wenn dies für uns aufgrund von Gesetzen oder behördlicher Anordnung erforderlich ist.

Wir werden die personenbezogenen Daten der Nutzer lediglich an Dritte Parteien übertragen, denen wir vertrauen. Wir suchen die Partner sorgfältig aus, um sicherzustellen, daß die personenbezogenen Daten der Nutzer in Übereinstimmung mit den aktuellen Datenschutzgesetzen verarbeitet werden. Wir arbeiten mit den folgenden Arten von Verarbeitern von personenbezogenen Daten zusammen; Teamtailor, das den Dienst bereitstellt, Unternehmen, die Server betreiben und Daten speichern; Unternehmen zur Weiterleitung von E-Mails, Videoverarbeitungs-Unternehmen, Informationen sammelnde Unternehmen, Daten- und Marktanalyse-Unternehmen und anderen Unternehmen mit Bezug zur Bereitstellung der Dienste.

6. Zusammengefasste Daten (nicht identifizierbare personenbezogene Daten)

Wir können aggregierte Daten mit Dritten Parteien teilen. Die aggregierten Daten wurden in diesen Fällen aus Informationen gewonnen, die für die Dienste erhoben wurden und können, beispielsweise, aus Statistiken des Internet-Traffics oder den Positions-Daten bei Nutzung des Services bestehen. Die aggregierten Daten enthalten keinerlei Informationen, die genutzt werden können, um einzelne Personen zu identifizieren und sind deshalb keine personenbezogenen Daten.

7. Cookies

Wenn Nutzer den Service verwenden, dann können Informationen über die Nutzung als Cookies gespeichert werden. Cookies sind nicht aktive Text-Dateien, die im Internet-Bowser auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden können, wie beispielsweise im Computer, Mobiltelefon oder Tablet, wenn die Dienste genutzt werden. Wir verwenden Cookies, um die Verwendung der Dienste durch den Nutzer zu verbessern und um Informationen beispielsweise über die statistischen Zahlen der Nutzung der Dienste zu sammeln. Dies wird getan, um den Dienst zu sichern, aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Die Informationen, die durch die Cookies gesammelt werden, können in einigen Fällen personenbezogene Daten sein und werden – in solchen Fällen – durch unsere Cookie Policygeregelt.

Die Nutzer können jederzeit die Nutzung von Cookies abschalten, indem sie die lokalen Einstellungen in ihren Geräten verändern. Das Abschalten von Cookies kann sich auf die Nutzererfahrung beim Service auswirken, beispielsweise in dem einige Funktionen des Dienstes deaktiviert werden.

8. Änderungen

Wir haben jederzeit das Recht Änderungen oder Ergänzungen an den Datenschutz-Bestimmungen vorzunehmen. Die aktuellste Version der Datenschutz-Bestimmungen wird jederzeit beim Dienst erhältlich sein. Eine neue Version wird als den Nutzern übermittelt betrachtet, wenn der Nutzer entweder eine E-Mail erhalten hat, die den Nutzer über die neue Version informiert (unter Verwendung der E-Mail, die vom Nutzer im Zusammenhang mit der Nutzung des Services genannt wurde) oder wenn der Nutzer auf andere Art und Weise über die neuen Datenschutz-Bestimmungen informiert ist.

9. Kontakt:

Nutzen Sie die nachfolgend angegebenen Kontaktdaten für Fragen, für weitere Informationen über unsere Vorgehensweise bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten oder um sich mit uns in anderen Angelegenheiten in Verbindung zu setzen; Semcon Germany britta.neumann@semcon.com

Teamtailor

Karriereseite von Teamtailor